Johannes V. Jensen Gedenkstein

Foto: VisitVesthimmerland
Attraktionen
Denkmäler
Addresse

Nibevej

9640 Farsø

Der Gedenkstein für Johannes V. Jensen stellt auf seiner Westseite ein Relief wandernder Rehe dar. Auf der östlichen Seite wurde eine Strophe des Dänemarksliedes eingehauen, das von Johannes V. Jensen 1925 geschrieben wurde.

Der Gedenkstein wurde von Professor Mogens Bøggild 1960 behauen und auf einem mit Heide bewachsenen Hühnengrab aufgestellt. Da man der Natur ihren freien Lauf liess, wächst heute dort ein Wald.

Der ursprüngliche Stein wurde von einem Steinfischer aus dem Kattegat gefischt. Später wurde der grosse Stein per Lastwagen nach Farsø verfrachtet. Über dem Stein stellte man ein Zelt auf, in dem Prof. Bøggild arbeitete. Es wird erzählt, dass der Professor jeden Tag ins Farsø Hotel ging und dort seine Mahlzeiten einnahm - und Gnade dem, der es wagte den Stein anzuschauen, während der Professor weg war!

Der Stein wurde von dem "Komitee für die Errichtung eines Gedenksteines für Johannes V. Jenbsen" aufgestellt.
Addresse

Nibevej

9640 Farsø

Aktualisiert von:
Destination Himmerland